about
Wir lieben gute Musik:

Zwickauer Salonmusikanten
Besetzung 

Cornelia Birke-Wölker, Violine
Ludek Ruzicka, Violine
Steffen Burghardt, Viola
Dietrich Mund, Violoncello, Moderation
Walter Emmerlich, Kontrabaß
Holger Heberlein, Klarinette, Saxophon
Steffen Rothe, Schlagzeug, Xylophon
Olivia Gladosch, Klavier
Ellen Haddenhorst-Lusensky, Gesang

Cornelia Birke-Wölker - Violine 

Cornelia Birke-Wölker studierte an der Hochschule für Musik Felix Mendelssohn Bartholdy (Leipzig) im Fach Violine.

Während ihrer Arbeit im Philharmonischen Orchester des Theater Plauen - Zwickau nahm sie an mehreren Kursen des bulgarischen Violinvirtuosen Mintschu Mintschev (Professor für Violine an der Folkwang Musikschule in Essen) teil.

Mit den Herbstkonzerten 2017 übernahm Cornelia Birke-Wölker die Leitung des Salonorchesters.

zum Seitenanfang

Ludek Ruzicka - Violine 

Ludek Ruzicka

Ludek Ruzicka studierte an der Musikakademie Prag und an der Universität Mozarteum in Salzburg im Fach Violine. Neben seiner pädagogischen und solistischen Tätigkeit folgte ein Engagement im Sinfonieorchester des Tschechischen Rundfunks, danach in der Vogtland Philharmonie.

Seit 2017 spielt Ludek in der Geigengruppe des Philharmonischen Orchesters des Theater Plauen - Zwickau.

zum Seitenanfang

Steffen Burghardt - Viola 

Steffen Burghardt studierte an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden im Fach Viola.

Danach folgte ein mehrjähriges Engagement im Orchester der Vogtland Philharmonie Reichenbach.

Seit 1989 spielt Steffen in der Bratschengruppe des Philharmonischen Orchesters des Theater Plauen - Zwickau.

zum Seitenanfang

Dietrich Mund - Violoncello, Moderation 

Unsere Konzerte sind ohne die tiefsinnigen Sprüche dieses Cellisten kaum noch vorstellbar. Die kurzweilige Interpretation der Texte der drei großen E´s (Eugen Roth, Otto REuter sowie Heinz Ehrhard) gehören mittlerweile genauso zum Flair unserer Konzerte, wie sein brillantes Cellospiel.

Dietrich Mund studierte an der Hochschule für Musik Felix Mendelsohn Bartholdy in Leipzig. Heute wirkt er als stellvertretender Solocellist im Philharmonischen Orchester des Theater Plauen-Zwickau.

zum Seitenanfang

Walter Emmerlich - Kontrabaß 

Was wären wir ohne unseren Walter! Vom Kontrabaß aus gibt er uns die nötige Sicherheit im Spiel. Mit seiner Erfahrung in vielen Genres trägt er zur Programmvielfalt des Orchesters bei.

Besondere Würze geben seine interessanten Arrangements unseren Programmen. Auch durch Gesangstitel weiß er zu brillieren. So war sein: Hallo, kleines Fräulein der Knüller vieler unserer Programme.

Nach einem Studium am Robert Schumann Konservatorium in Zwickau und der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden hatte Walter Emmerlich ein Engagement am Theater Annaberg. Danach wechselte er nach Zwickau und war viele Jahre als Solobassist im Philharmonischen Orchester des Theater Plauen-Zwickau tätig.

zum Seitenanfang

Holger Heberlein - Klarinette, Saxophon 

Holger Heberlein wuchs in der Musikinstrumentenstadt Markneukirchen auf. An der dortigen Musikschule unternahm er seine ersten musikalischen Schritte. Es folgte eine Ausbildung an der Spezialschule für Musik in der Händelstadt Halle.

Nach erfolgreichem Abschluß seines Musikstudiums an der Hochschule für Musik Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig erhielt er ein Engagement im Orchester der Bühnen der Stadt Zwickau.

zum Seitenanfang

Steffen Rothe - Schlagzeug, Xylophon 

Steffen Rothe studierte an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber, Dresden, im Fach Schlagzeug.

Einem Engagement als Schlagzeuger im Orchester Bad Elster folgten Engagements im Stabsmusicorps 400 Berlin sowie im Heeresmusikcorps 13 Erfurt.

Er überrascht unser Publikum immer wieder durch den brillanten Umgang mit seinem zweiten Instrument, dem Xylophon. Bravourstücke wie "Erinnerungen an Zirkus Renz" oder "Tanzende Finger" locken die Zuhörer regelmäßig zu Beifallsstürmen hin.

Steffen Rothe arbeitet heute als Instrumentenbauer. Er fertigt und repariert Holzblasinstrumente in eigener Werkstatt.

zum Seitenanfang

Olivia Gladosch - Klavier 

Olivia Gladosch hat in Lettland in den Fächern Klavier und Chordirigat studiert. Ergänzt wurde ihre Ausbildung durch ein Zusatzstudium an der Hochschule für Musik Felix Mendelssohn Bartholdi in Leipzig im Fach vokale Korrepetition. Sie hat sowohl mit Laien- als auch mit professionellen Chören gearbeitet, u.a. an der Oper in Chemnitz. Sie begleitet Sänger/-innen. Kammermusikalisch sowie solistisch ist sie am Klavier tätig.

Seit 2011 bildet sie die nächste Generation junger Pianisten an der Städtischen Musikschule Chemnitz aus.

zum Seitenanfang

Ellen Haddenhorst-Lusensky - Gesang 

Ellen Haddenhorst-Lusensky studierte sechs Jahre Gesang bei Frau Kammersängerin Jutta Vulpius an der Hochschule für Musik Hans Eisler in Berlin und nahm an verschiedenen Meisterkursen teil.

Nach einem 13jährigen Engagement am Theater Zwickau, wo sie in ca. 40 Partien zu hören und zu sehen war, ist sie seit 2003 als freischaffende Sängerin und Gesangspädagogin tätig.

Seit 1997 gehört Ellen Haddenhorst-Lusensky als Sängerin zum Ensemble der Zwickauer Salonmusikanten.

Sie bietet außerdem verschiedene Kleinkunstprogramme an und gastiert in unterschiedlichsten gesellschaftlichen Veranstaltungen im privaten wie im wirtschaftlichen Bereich.

Für weitere Informationen siehe auch:www.ellen-macht-wellen.de

zum Seitenanfang